Linsensalat mit Avocado
Löwenzahnsalat

 
 
 

Zutaten:
400 g Kulturlöwenzahn (oder 250 g wilder Löwenzahn)
2
Eier hartgekocht
1 TL Kräutersenf
3 EL Kräuter- oder Rotweinessig
6 EL Speiseöl
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 kleine Zwiebel
1/2 Bund gemischter Kräuter der Saison

Zubereitung:
Den Löwenzahn putzen, waschen und trockenschwenken. Bei Kulturlöwenzahn die Blattstengel in etwa 1 cm breite Streifen schneiden, die Blätter mundgerecht zerzupfen. Wilden Löwenzahn nur zerzupfen.
Die Eier schälen. Das Eiweiss fein hacken und beiseite stellen. Die Eigelbe mit Senf, Essig und Öl zu einer cremigen Sosse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trockentupfen und auch fein hacken.
Den Salat mit der Sosse, der Hälfte von Zwiebel und der Kräuter vermischen. In eine Servierschale geben. Mit Eiweiss, restlicher Zwiebel und den übrigen Kräutern bestreuen. Erst bei Tisch mischen.

Löwenzahnsalat schmeckt zu Lamm- oder Hammelbraten, zu kräftigen Wildbraten, zu Rinderschmorbraten und zu deftigen Schweinebraten.

Weintipp zum Gericht | Weitere Vors. Salate Rezepte | Vorspeise Rezeptbücher | Salat Rezeptbücher

 
 

 

SchweizerSeiten