Gefüllte Kalbsbrust
Gefüllte Kalbsbrust


 

für 4 Personen 

Zutaten und Zubereitung:

1Kg Kalbsbrust zum Füllen vom Metzger schneiden lassen

Füllung:
2 Scheiben Brot, ohne Rinde
1 dl Milch
Brot einweichen, mit Gabel zerdrücken
1 Esslöffel Margarine oder Butter in einer Pfanne warm werden lassen
½ Zwiebel, fein gehackt
glasig dämpfen, zum Brot geben
1 Ei
100 g Reibkäse
¼ Teelöffel Salz
wenig Muskat
2 Esslöffel Petersilie, Kerbel, Sellerieblätter, Maggikraut, fein gehackt
beigeben gut mischen
1 Teelöffel Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fleischinnenseite würzen, Masse locker einfüllen, mit Küchenschnur zunähen

Kalbsbrust:
Öl oder Bratbutter zu Anbraten im Brattopf heiss werden lassen,
Fleisch ringsum anbraten
5 dl Fleischbouillon
dazugiessen aufkochen zudecken

Schmoren:
1 1/2 Stunden auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens
dann herausnehmen, Fäden entfernen.

Servieren:
Warm, mit etwas abgesiebten, eingekochtem Jus und beliebigen Kartoffeln,
evtl. mit Gemüse, oder auch kalt, mit Salat und Brot.

Vorbereiten:
Die Kalbsbrust am Vortag füllen, zunähen.
Zugedeckt in Kühlschrank aufbewahren oder fertigen Braten im 60 Grad warmen Ofen 1 - 2 Stunden warm stellen.

Tipp:
Tasche locker füllen, da sich der Inhalt ausdehnt und das Fleisch schrumpft.
100 g Hirn oder Milke gekocht unter die Füllung mischen.

Getränkevorschlag:
Rotweine, wie Dôle, Gamay, Pino noir aus dem Wallis

Weintipp zum Gericht
weitere Fleischrezepte

 

 


SchweizerSeiten