Gekochtes Rindfleisch und süss saurer Kürbis
Gekochtes Rindfleisch und süss saurer Kürbis

 
 

Für 4 Personen 

Zutaten:
Rindfleisch:
1 TL Salz
2 kleine Zwiebeln
5 Gewürznelken
2 Lorbeerblätter
schwarzer Pfeffer
1 Bund Suppengrün
1 kg Rinderbrust ( ohne Knochen )

Kürbisgemüse:
800 g Kürbis
1 Zwiebel
30 g Fett ( z. B. Biskin Spezial )
1 EL Blütenhonig
1 EL Essig
100 ml Fleischbrühe
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Salz, geschälte halbierte 1. Zwiebel, Nelken, Lorbeerblätter, Pfeffer, geputztes Suppengrün mit Rinderbrust in 1 L Wasser geben aufkochen. Leicht siedend gut 2 Std. garen. Rinderbrust in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Kürbis schälen, entkernen, Fruchtfleisch ca. 1 cm dicke würfeln. 2. Zwiebel fein hacken. Fett im Topf erhitzen, Zwiebelstücke goldgelb anschwitzen. Kürbisstücke zugeben und 5 Min. kräftig anbraten. Honig sowie Essig einrühren, Fleischbrühe zugiessen. Einige Minuten weiterkochen. Mehl über das Gemüse stäuben, kurz aufkochen und abschmecken.

Beilage:
Salzkartoffeln - mit geschmolzenem Fett übergossen.

Weintipp zum Gericht | weitere Vegetarische Gerichte | weitere Kürbisrezepte

 
 

 

SchweizerSeiten