Rezepte mit Kürbis
Kürbis Teig Täschchen

 
 

Für 4 Personen 

Zutaten:
300 g Nudelteig (fertig gekauft)

Füllung:
800 g gelber Kürbis mit Schale
60 g gestossene Amaretto-Kekse
80 g Senffrüchte in Sirup
40 g Allgäuer Bergkäse (frisch gerieben.)
Salz
weisser Pfeffer
1 EL Zitronensaft
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
50 ml Sahne
120 g Butter
3 Salbeiblätter

Zubereitung:
(am Vortag zubereiten): Kerne herausnehmen. Im Ofen auf Backblech bei 200° garen. Weiches Fruchtfleisch mit Löffel aus den Schalen schaben, mit Gabelmusen, in Küchenschüssel mit Amaretto-Keksen mischen. Senffrüchte in feine Streifchen schneiden, mit je 3 EL Sirup und Bergkäse mischen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale würzen, mit Sahne geschmeidig rühren, kühl stellen. Nudelteig auf Arbeitsfläche ausbreiten, evtl. noch etwas ausrollen, in ca. 5 cm breite Bahnen schneiden. Von der Füllung Häufchen auf die Teigbahnen setzen, Ränder mit Wasser bestreichen, zweite Teigbahn darüber schlagen. Andrücken mit Teigrädchen ausradeln. In siedendem Wasser gar ziehen lassen. Butter mit Salbeiblättern erwärmen, über die Teigtaschen giessen.

Weintipp zum Gericht | weitere Vegetarische Gerichte | weitere Kürbisrezepte

 
 

 

SchweizerSeiten