Käsesauce
Käsesauce, einfach


 

 

-einfach-

Zu Kartoffeln, zum Überbacken für allerlei Gemüse-,  Fisch- und Fleischgerichte.

Ist eine Béchamelsauce, der Sie am Schluss  2 - 3 Esslöffel geriebenen Käse zufügen.

Zutaten:
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Mehl
1 ½ Tassen Milch
½ Tasse Fleischbrühe
2 - 3 Esslöffel geriebenen Käse
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Sie machen in einer Saucenkasserolle aus Butter und Mehl eine sehr helle Mehlschwitze (siehe heisse Mehlschwitze), löschen diese -  unter ständigem Rühren mit dem Saucenbesen – nach und nach mit 1 ½ Tassen Milch und ½ Tasse Fleischbrühe ab, lassen die Sauce gut durchkochen und würzen zum Schluss  mit Salz, Pfeffer und Muskat. Muskat darf nicht zu lange mitkochen, sonst wird die Sauce bitter. Sie können die Béchamelsauce mit einem Eigelb legieren.

Weitere warme Saucen Rezepte

 


SchweizerSeiten