Polenta Türmchen mit Auberginen Ragout
Polenta Türmchen mit Auberginen Ragout


 

für 4 Personen

Zutaten:
8 dl Bouillon
180 g 2-Minuten-Polenta (ungewürzt)
450 g Auberginen
Salz
200 g milder Gruyère
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
1 EL frische, gehackte Rosm
arin-Nadeln
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Bouillon aufkochen, Mais einstreuen und aufkochen. Bei schwacher Hitze unter stetem Rühren
2 Minuten köcheln lassen. Masse auf einem nassen Blech 1,5 cm dick ausstreichen. Auberginen kleinwürfeln, in ein Sieb geben, mit Salz bestreuen und 20 Minuten Wasser ziehen lassen, dann abspülen und trockentupfen. 120 g Gruyère kleinwürfeln, Rest in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch feinhacken, im heissen Öl andünsten, Auberginen und Rosmarin befügen. Pfanne zudecken 10 Minuten köcheln lassen. Pfanne vom Feuer ziehen, Gruyère-Würfeli untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Polenta 8 – 10 cm grosse Rondellen ausstechen. Die Hälfte davon auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auberginen-Mischung daraufverteilen, mit den restlichen Polenta-Rondellen bedecken, darauf die Gruyère-Scheibchen verteilen, mit Pfeffer würzen. Im 250°C heissen Ofen 10 Minuten überbacken.

Weintipp zum Gericht
weitere Vegetarische Gerichte

 

 


SchweizerSeiten