Honiglebkuchen Herzen  
 

 
 

Honiglebkuchen Herzen

Zutaten:
1 Pfund Honig
 ½ Pfund Zucker
100 g gehackte Mandeln
100 g Butter
2 Eier
50 g Orangeat
50 g Zitronat
1 ½ Pfund Mehl
1 abgeriebene Zitronenschale
2-3 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Nelken
½ Teelöffel Macisblüte
15-20 g Pottasche
Schokoladenguss


Zubereitung:
Sie kochen den Honig mit Zucker und Butter auf, rühren sehr gut, bis die Masse handwarm ist, und geben dann die Gewürze, die gehackten Mandeln, das fein geschnittene Zitronat und Orangeat, die verquirlten Eier, das vorgewärmte, gesiebte Mehl und die in etwas Wasser gut aufgelöste Pottasche hinein.
Der Teig wird sehr gut verknetet und zugedeckt 8 Tage in der warmen Küche stehen gelassen. Danach rollen Sie den Teig auf bemehltem  Backblech  1 cm dick aus und stechen große Valentinstagsherzen aus, setzen diese auf  ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech, backen sie bei mäßiger Hitze 15-20 Minuten und überziehen sie, noch warm, mit Schokoladenguss. Die Valentinstags Honiglebkuchen werden durch Lagern in gut verschlossenen Blechdosen nur schmackhafter. Sie sollten mindestens 4 Wochen vor dem Valentinstag bereitet sein.

Alles gute zum Valentinstag
 

 
SchweizerSeiten