Holländischer Honigkuchen   (so genannter Frühstückskuchen)


Weihnachtsplätzchen Holländischer Honigkuchen   (so genannter Frühstückskuchen)

 

Holländischer Honigkuchen   (so genannter Frühstückskuchen)

Zutaten:

1 Pfund Honig  (Kunsthonig), 2 Pfund Mehl, 6 Eier, ½ Pfund Kandiszucker, ¼ Pfund Zucker, 2 Backpulver,
15-20 g Zimt, 1 Teelöffel Nelkenpulver, 1 Teelöffel Ingwer, 1 Teelöffel Sternanis.

Zubereitung:
Sie erhitzen den Honig, schmelzen darin den Zucker und den braunen Kandiszucker und rühren bis zum Abkühlen. Nun fügen Sie die Gewürze hinzu, nach und nach das mit dem Backpulver gesiebte Mehl und, kräftig schlagend, Stück für Stück die Eier. Gut durcharbeiten! Dann legen Sie die Masse 2 cm dick auf ein gefettetes Backblech mit Rand (oder in eine große Kastenform, die aber nur zur Hälfte gefüllt sein darf) und backen den Kuchen bei schwacher Mittelhitze  45-50 Minuten. Er wird sobald er aus dem Ofen kommt, mit Honigwasser bestrichen und, erkaltet, in breite Streifen geschnitten.

 

Weihnachtsplätzchen von A - M   Weihnachtsplätzchen von N - Z   Tipps Plätzchenbacken   Weihnachts Tischideen   WeihnachtsShop
 

 


www.schweizerseiten.ch