Schlehenmousse Trüffel


Weihnachtsplätzchen Schlehenmousse Trüffel

 

Schlehenmousse Trüffel

Für 63 Stück:


Zutaten:
300 g Schlehenmark
150 g Kristallzucker
200 g weiße Kuvertüre
100 ml Schlagsahne
50 g zimmerwarme Butter
250 g Puderzucker
63 Zartbitter-Schokoladen-Hohlkugeln
400 g Halbbitter-Kuvertüre

Zubereitung:
Schlehenmark mit dem Zucker bei milder Hitze unter ständigem Rühren langsam auf etwa die Hälfte einkochen,
danach ganz auskühlen lassen. Weisse Kuvertüre grob hacken und im heissen Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen, abkühlen lassen und mit der Kuvertüre gut verrühren. Butter mit 50 g Puderzucker schaumig schlagen, mit der Kuvertürecreme und dem Schlehenmark vermischen. 30 Minuten kalt stellen. Die Mousse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 5 füllen und bis kurz unter den Rand in die Hohlkugeln spritzen. 2 Stunden kühl stellen. 100 g Halbbitter-Kuvertüre schmelzen, in ein Papiertütchen füllen, die Spitze abschneiden und die Öffnung der Pralinenkapseln mit der Kuvertüre verschließen. 1 Stunde kühl stellen. Die restliche Halbbitter-Kuvertüre schmelzen. Den restlichen Puderzucker in eine flache Arbeitsschale sieben. Die gefüllten Kugeln aus der Folie nehmen. Nacheinander in die Kuvertüre tauchen, sehr gut am Gefässrand abstreifen, abtropfen lassen und im Puderzucker wälzen. Sobald die Kuvertüre fest geworden ist, die Trüffel herausnehmen und in eine leere Arbeitsschale legen. Die Trüffel vorsichtig in der Schale hin- und herrütteln, damit sich der überschüssige Puderzucker von den Trüffeln löst.

Tipp:
Noch besser geht das in einem Sieb; man kann allerdings nicht alle Trüffel auf einmal wälzen.
Die Trüffel zwischen Lagen von Pergamentpapier in eine Blechdose schichten und kühl lagern.
Sie halten sich ca. 2 Wochen.

 

Weihnachtsplätzchen von A - M   Weihnachtsplätzchen von N - Z   Tipps Plätzchenbacken   Weihnachts Tischideen   WeihnachtsShop
 

 


www.schweizerseiten.ch