Grossmutters Gänsebraten

Grossmutters Gänsebraten

Für 6 - 8 Personen 

Zutaten:
1 Gans (ca. 3-4 kg) mit Innereien frisch oder gefroren
3 Zwiebeln
250 g Backpflaumen ohne Kern
2-3 Äpfel
1 Schuss Rum
50 Mandelblättchen
1/2 Bd. frischer oder 1 TL getrockneter Majoran
1 Prise Zucker
4 EL Paniermehl
2 Bd. Suppengemüse
1 Schuss Weissweinessig
etwas flüssige Speisewürze
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Backpflaumen quellen lassen. Äpfel in Spalten schneiden. Herz und Leber fein würfeln. Gehackte Zwiebel in etwas Gänsefett glasig dünsten. Das Ganze mit Mandelblättchen und Paniermehl vermischen, kräftig würzen.
Die Gans waschen, trockentupfen, innen salzen und füllen, mit Küchengarn zunähen. Schenkel und Flügel einstechen, damit Fett heraustreten kann. Suppengemüse und restliche Zwiebeln zerkleinern und in einen Bräter legen, darauf die Gans betten, etwas Wasser angiessen und für ca. 3 -  3 1/2 Stunden in den auf 220°C vorgeheizten Ofen schieben. Alle 30 Min. mit heissem Wasser bzw. Bratfond begiessen. Für die Sauce das Bratfett abschöpfen, restlichen Bratensaft pürieren, durchsieben, mit Gewürzen abschmecken.
Dazu schmecken Apfel - Rotkohl, Rosenkohl und Kartoffelklösse. Als Wein empfehlen wir einen Bordeaux Superiore Chateau Laguens AC.

Zubereitungszeit: 4 Stunden
Nährwert pro Portion ohne Beilagen: 58g Eiweiss, 20g Fett, 26g Kohlenhydrate, 570 kcal


Frohe Weihnachten und guten Appetit wünschen Ihnen die www.schweizerseiten.ch !

WeihnachtsStartseite Weihnachtsplätzchen WeihnachtsShop ADVENTSKALENDER
 
 
SchweizerSeiten