Heiligabend

 

Weihnachten ist das Fest der Geburt Christi, wie sie im Matthäus- und im Lukas-Evangelium überliefert wird. Die Krippe erinnert an die biblische Überlieferung, wonach Jesus in einem armseligen Stall in Bethlehem zur Welt kam. Das Fest wird seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. am 25. Dezember (vorher am 6. Januar) gefeiert. Die Wahl des Termins geht auf heidnische Feiern im Zusammenhang mit der Wintersonnwende zurück. Das Weihnachtsfest beginnt mit Heiligabend, der Heiligen Nacht am 24. Dezember. Der 1. Weihnachtstag (25. Dezember) wird als der eigentliche Geburtstag Christi gefeiert. Der 2. Weihnachtstag am 26. Dezember wird auch Stephanustag genannt und erinnert an den ersten christlichen Märtyrer. Nicht nur der Termin, sondern auch zahlreiche Bräuche sind von heidnischen Bräuchen der germanischen Vorzeit übernommen. Der Weihnachtsbaum kam erst zum Ausgang des 18. Jahrhundert auf. Der Weihnachtsmann (Knecht Ruprecht) wird seit dem 19. Jahrhundert. als Gehilfe des Christkinds angesehen.
 

WeihnachtsStartseite Weihnachtsplätzchen WeihnachtsShop ADVENTSKALENDER
SchweizerSeiten