Weihnachtsmenü 2
Rindsuppe mit Nudeln und Gänsekeule auf Erbsen und Schokoladenmandelcreme

Für vier Personen 

Suppe:
Rindsuppe mit  Nudeln

Hauptgericht:
Gänsekeulen auf Erbsen mit Bratkartoffeln

Dessert:
Schokoladenmandelcreme

Getränk:
Weisswein oder Muskateller


Rindsuppe mit  Nudeln
Zutaten:
1 Päcken klare Rindsuppe mit  Nudeln
Wasser nach Packungsangabe
1 Frischkäse (65 g) z. B. Philadelphia
1 EL Kondensmilch oder Milch
1TL Dill feingehackt (oder Petersilie)

Zubereitung:
Die Rindsuppe nach Packungsangabe kochen.
Frischkäse mit Kondensmilch und feingehacktem Dill verrühren.
Mit einem Mokkalöffel kleine Knödel abstechen und in Suppentassen oder Teller verteilen.
Die heisse Suppe darübergeben und servieren.



Gänsekeule auf Erbse
n
Zutaten:
2 Gänsekeulen (à 500 g)
1 TL Salz
½  TL Pfeffer
1 EL Öl
2 grosse Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Tasse Wasser
1 EL Bratenssauce
½ Glas Weisswein
1EL Butter oder Bratbutter
450 g Erbsen tiefgerorene
1 TL Hühnerbouillon
1 Msp. Curry
1 Kopfsalat klein

Zubereitung:
Die Gänsekeulen - auftauen oder frische – waschen und mit Haushaltspapier abtrocknen.
Die Keulen rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben.
Im Brattopf Öl erhitzen, die Keulen hineinlegen und rundherum ca. 15 Minuten kräftig anbraten.
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.
Über  die Gänsekeulen geben und den Topf schlissen.
Bei geringer Hitze dünsten lassen, nach 30 Minuten die Keulen wenden,
bei Bedarf Wasser zugiessen und weitere 30-40 Minuten gardünsten.
Die Garzeit der Keulen richtet sich nach Keulengrösse und Alter der Gans.
Die garen Gänsekeulen aus dem Topf nehmen und warm stellen.
Den Bratensaft mit etwas Wasser und Weisswein lösen durch ein Sieb passieren
und mit Bratensauce binden. Nach Belieben abschmecken.
In den letzten 15 Minuten Garzeit der Gänsekeulen die übrigen Beilagen zubereiten.

Butter  oder  Bratbutter in einem Topf erhitzen, die tiefgefrorenen Erbsen hineingeben.
Hühnerbouillon und Curry  zufügen und bei geschlossenem Topf ca. 10 Minuten dünsten.
In dieser Zeit den Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Dann in schmale Streifen schneiden.
Unmittelbar vor dem Anrichten unter die Erbsen mischen, diese gut abschmecken und auf eine grosse Platte geben. Die Gänsekeulen darauf anrichten und die Sauce gesondert in einer Sauciere dazu reichen.



Bratkartoffeln
Zutaten:
450 kleine Fertigkartoffeln aus dem Glas
30 g Butter oder Bratbutter
etwas Salz
1 Msp. Thymian

Zubereitung:
Die Kartoffeln auf einem Sieb gut abtropfen lassen, dann mit Haushaltspapier abtrocknen,
es darf kein Wasser mehr anhaften (sonst besteht beim Braten Spritzgefahr).
In einer Bratpfanne Butter oder Bratbutter erhitzen und die Kartoffeln hineingeben.
Rundherum goldbraun braten.
Mit Salz und etwas Thymian würzen und zu den Gänsekeulen reichen.
Zubereitungszeit für das Hauptgericht: 90-105 Minuten.


Schokoladenmandelcreme

Zutaten:
1 Päcken Schokoladendesser (ohne Kochen)
½ l Milch (nach Packungsangabe!)
2 EL Mandeln, geschält und gehackt
2-3 EL Eierlikör
2 EL  Schokolade gerieben oder Schokoladenplättchen.

Zubereitung:
Das Schokoladendessert nach Packungsanweisung zubereiten.
Gehackte Mandeln und Eierlikör unterschlagen und das Dessert in Glasschälchen verteilen.
Kalt  stellen und vor dem Servieren mit geriebener Schokolade bestreuen.


Frohe Weihnachten und guten Appetit wünschen Ihnen die www.schweizerseiten.ch !

WeihnachtsStartseite Weihnachtsplätzchen WeihnachtsShop ADVENTSKALENDER
 
 
SchweizerSeiten